Zum Inhalt springen

Sie befinden sich hier:

Allgemein

Der Mega-Trend: Podcasts

veröffentlicht am

Viele haben bestimmt schon davon gehört – Podcasts sind in aller Munde. Doch was ist das genau? Podcasts, das sind Serien von Audio- oder Videobeiträgen, die über das Internet leicht heruntergeladen oder gestreamt werden können. Bei dem Begriff handelt es sich um ein Kunstwort, zusammengesetzt aus Pod und cast – Pod steht für „play on demand“ (dt. „auf Abruf abspielen“) und cast für Broadcast (dt. Rundfunk). Es gibt keine festen Sendezeiten. Podcasts können nur ein paar Minuten kurz sein oder stundenlang. Man kann sie auf dem Computer zuhause, auf dem Smartphone, über WLAN-Radios, Smartspeaker (mit dem Internet verbundener Lautsprecher, der Musik oder Sprache drahtlos überträgt und per Sprachsteuerung funktioniert) oder internetfähige Fernseher abspielen.

Ob Gesundheit, Nachrichten, Politik, Sport oder Unterhaltung, das Angebotsspektrum ist riesengroß und vielfältig – und es wächst immer weiter, denn Podcasts werden immer beliebter.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Morbus Gaucher

Am 01. Oktober ist es wieder so weit – Gemeinsam mit Betroffenen rücken wir das seltene Krankheitsbild in den Fokus, klären auf, schaffen Verständnis…

Artikel lesen

Allgemein

Telemedizin kann die Diagnose von Krankheiten und deren Therapie erleichtern, doch was hat sie mit der Raumfahrt zu tun?

Artikel lesen

Allgemein

Der Trend Digital Detox ist in aller Munde. Jede*r kann etwas für die eigene digitale Entgiftung tun.

Artikel lesen

Allgemein

Wie selten sind seltene Erkrankungen und wie erfolgt die Diagnose? Diese und weitere Fragen werden im Podcast „Hand, Fuß, Mund“ beantwortet.

Artikel lesen